Archive

Posts Tagged ‘Swisscom’

Wifi calling mobile-shield 0day

Jan 3rd, 2017 No comments

Here is how the “wifi call” feature of the mobile provider can kill your privacy when using the mobile phone shield.

ewz.zurinet

Apr 24th, 2013 No comments

ewznet logo
Das ewz.zurinet Glasfasernetz ist nun bald für die gesamte Stadt verfügbar. Bevor ich den Umstieg vollziehe, wendete ich mich mit ein paar “offenen Fragen” an den Provider.

Mich interessieren zum Glasfasernetz folgende technische Fragen:

Paket Filterung
Können Sie mir bestätigen, dass der Datenfluss durch das Glasfasernetz nicht von den Providern durch ein “packet shaping” beeinträchtigt wird?

Antwort: Wir machen weder filtering noch shaping.

Direkte Anbindung
Können Sie mir bestätigen, dass bei der Glasfaser Anbindung die Datenpakete den direkten Weg nehmen, nicht wie beispielsweise bei UPC Cablecom, bei welchem der Datenfluss den Umweg über einen Proxy in Holland nimmt?

Antwort: Ja

Lawful Interception
Können Sie mir bestätigen, dass der Datenverkehr innerhalb des ewz.zurinet nicht durch eine “lawful interception” Einheit “abgehört” wird?

Antwort: Bei uns nicht.

IPv6
Ich nehme an, dass die Provider des ewz.zurinet vollständig IPv6 unterstützen. – Ist dies richtig?

Antwort: Ja

SMTP
Zudem gehe ich davon aus, dass sich die Provider betreffend SMTP Protokoll vollumfänglich an die RFC 5321 halten. Dies ist bei Providern wie Bluewin etc. leider nicht der Fall…

Antwort: Aktuell ist RFC 5321

Quote Fefe:

Übrigens, kurzer Blick ins Ausland: In der Schweiz kriegt man für 90 Franken (ca 75 Euro) pro Monat 100/100 Internet nach Hause. Und das ist ein vergleichsweise kleiner Provider, nicht mit Swisscom oder der Telekom vergleichbar. Da fällt dann 100 MBit aus der Leitung, kein Shaping, keine Trafficdiskussion, mit IPv6 und ohne PPPoE oder ähnliche Ranztechnologien. DAS GEHT ALSO. Und das ist in der Schweiz, wo der Provider für den Aufbau des Netzes selber zahlen. Nicht wie bei uns, wo der Steuerzahler das gezahlt hat.